7 einfache Tipps mit enormer Wirkung, die Sie TÄGLICH anwenden sollten, um topfit zu werden und zu bleiben:

1) Mindestens eine halbe Stunde (optimal ist eine ganze Stunde) Luft und Licht! Dazu mehrmals wöchentlich mindestens zehn Minuten Sonne tanken, aber ohne Sonnenschutzmittel.

2) Täglich ein bis zwei Tassen Kaffee oder noch besser einen Espresso trinken, schwarz ohne Milch und Zucker. Aber nur ein bis zwei Tassen, nicht mehr pro Tag! Hält das Gehirn fit, schützt vor Krebs und soll sogar Alzheimer verhindern.

3) Waschen Sie sich täglich die Hände vor dem Essen, nach dem Einkaufen; immer dann, wenn Sie Geld und alle möglichen fremden Dinge angefasst haben. Natürlich sollen Sie jetzt keine Sauberkeitsphobie entwickeln, aber häufiges Händewaschen senkt das Infektionsrisiko enorm!

4) Setzen Sie sich nicht unter Dauerstress wegen Ihrer (eventuell) unaufgeräumten Wohnung. Wichtige Papiere sollten Sie aber täglich ordnen und nicht herumliegen lassen, um später nichts mehr wiederzufinden! Machen Sie einen Anfang im Kampf gegen Undiszipliniertheit: Kaufen Sie sich drei bunte Ablagen für Ihren Papierkram: eine rote für Dinge, die sofort zu erledigen sind, eine blaue für erledigte Sachen und eine gelbe für Papiere, die nicht sofort zu bearbeiten sind. Einmal im Monat wird dann alles Erledigte konsequent weggeordnet.

5) Täglich Vollkornprodukte essen, sie stärken Ihren Körper dank ihres hohen Gehalts an Flavonoiden und Saponinen. Wer keine Zeit hat zum kochen oder sich nicht immer gesunde Kost aussuchen kann, trägt einfach fortwährend ein paar Sonnenblumenkerne bei sich und isst sie zwischendurch. In meinem ganzheitlichen Ratgeber empfehle ich auch, jeden Tag einen Esslöffel voll Leinsamen über das Essen zu streuen. Ebenso sollten Sie für den Gesundheitskick zwischendurch jederzeit einige Mandeln in der Tasche haben.

6) Nach den Lehren der chinesischen Medizin verläuft der Lungenmeridian durch die Arme. Wenn Sie ihn täglich stimulieren, regen Sie ihre Bronchien an und schützen sich so vor Infekten. Optimal ist das kalte morgendliche Abduschen (bringt den gesamten Kreislauf in Schwung und steigert die körpereigene Infektabwehr um bis zu 80%!). Aber es ist auch schon ausreichend, beide Arme unter kaltes Wasser halten und dieses etwa 30 Sekunden über die Ellenbogen fließen lassen.

7) Trainieren Sie Ihre grauen Zellen – täglich! Etwa 15 Minuten reichen schon, um die Leistungsfähigkeit des Gehirns zu erhöhen. Durch tägliches Training wie Gehirn-Jogging, Mentaltraining, Sudoku oder Kakuro  usw. werden neue Kontaktstellen zwischen den Nervenzellen gebildet.

Die genannten Tipps sind wirklich nicht schwer anzuwenden, und die positive Wirkung werden Sie bei täglicher Einhaltung wirklich sehr schnell spüren.

Wenn Sie dann noch jeden Tag über etwas herzhaft lachen können statt sich nur mit schrecklichen Nachrichten nervlich total herunterzuziehen zu lassen (lesen Sie die Witze in der Zeitung oder sehen Sie sich einen lustigen Film an), haben Sie mit ein paar einfachen Formeln und geringem Aufwand sehr viel für Ihren Körper und Ihr Wohlbefinden getan.

Bis bald zum 2. Teil, es grüßt Sie herzlichst
Ihre
Leah B. Schurr

Über den Autor

Admin

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>